Ich muss vom Staat reden.

««

Niccolò Machiavellis Schrift „Il principe“ ist unter dem Titel „Der Fürst“, „Le prince“, „The Prince“ Weltliteratur geworden. Die ersten Übersetzungen ins Deutsche, Französische und Englische, entstammen der Vorstellungswelt des Barock, für die der Träger der höchsten Gewalt im Staat, der Fürst, von Geblüt war.

Für Machiavellis politische Konzeption spielte es jedoch keine Rolle, ob das Staatsoberhaupt ein legitimer Fürst aus altem Herrschergeschlecht oder ein zur Herrschaft gelangter Bürger, ob er ein Kirchenfürst oder ein „Condottiere“, ein Söldnerführer ist. Für ihn ist der „Principe“ der höchste Prinz selbst, der Träger der höchsten Gewalt im Staat, also der Herrscher. Und die „Principati“ sind nicht nur Fürstentümer, sondern mehr oder minder monarchisch regierte Staaten. Es ist daher wohl richtiger, den Begriff „Principe“ im Allgmeinen mit „Herrscher“ und die „Principati“ mit „Herrschaften“ wieder zu geben.

Geschrieben wurde das Werk aus dem Zwang der Not, um sich den Medici als zuverlässiger Helfer zu empfehlen. Denn am 7. November 1512 war der damals 43jährige durch einstimmigen Beschluss der Signoria, aller seiner Ämter enthoben, nachdem sein Dienstherr, der Gonfalone der Republik Florenz gestürzt und die Medici, nach einer Entscheidung der Heiligen Liga, wieder als die Herren von Florenz eingesetzt worden waren. Er stand unter Residenzpflicht, durfte das Rathaus nicht betreten und das Florentiner Gebiet nicht verlassen. Ein halbes Jahr nach seiner Absetzung wurde er sogar wegen des Verdachts der Teilnahme an einer Verschwörung gegen die Medici ins Gefängnis geworfen und in die Streckfolter gespannt. Er hatte das heute so wohlbekannte Schicksal eines hohen Staatsbeamten vorweggenommen, der im Zuge eines politischen Umschwungs, seiner Ämter entsetzt und von heute auf morgen zu Taten- und Bedeutungslosigkeit verdammt wird.

Und so schrieb er sich, in der Einsamkeit seines kleinen Landgutes, seine politische Sehnsucht vom Herzen: „Ich muss vom Staat reden. Oder das Gelübde tun, zu schweigen“. So entstand der Principe. Der Traktat war als Zweckschrift gedacht und wurde zur politischen Bibel. Er war eine Gelegenheitsarbeit und wurde im Laufe der Jahrhunderte zur politischen Richtschnur.

»»

(c) Komplett Media
gelesen von Anja Buczkowski & Achim Höppner

 

| Niccolò di Bernardo dei Machiavelli . Staatsphilosoph . Chronist . Schriftsteller

Advertisements